Sie sind hier

Neue Medien

Autor: Gard Sveen

Ausgezeichnet als bester Krimi Skandinaviens

Es ist Frühling in Oslo, als ein grausames Verbrechen geschieht: Der ehemalige Widerstandskämpfer Carl Oscar Krogh wird brutal ermordet. Während des Krieges stand er stets auf der richtigen Seite. Wer bringt einen Mann um, den alle bewundern? Kurz zuvor findet man in der Nordmarka drei Leichen. Unter ihnen ein kleines Mädchen. Kommissar Tommy Bergmann, scharfsinnig, klug und ein Selbsthasser voller innerer Abgründe, sieht einen Zusammenhang: Die Toten stehen in Verbindung zu Agnes Gerner, einer Agentin des Widerstandes. Je mehr Tommy Bergmann über die schöne und hochintelligente Frau herausfindet, umso gefährlicher erscheint sie ihm.

„Gard Sveen beherrscht die Kunst des Krimischreibens. Beeindruckendes Debüt eines Autors, der gekommen ist, um zu bleiben. Lesen Sie dieses Buch!“ Anne Holt

Autor: Chris Carter

Denn ich bin der Tod ... Vor dem Los Angeles International Airport wird eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. In ihrem Hals steckt ein Zettel mit einer Botschaft: Ich bin der Tod. Profiler Robert Hunter ist der Einzige, der den Täter finden kann. Bald hat er einen Verdacht. Doch da taucht eine weitere Leiche auf. Ein grausames Spiel beginnt …

Autorin: Liz Pichon

Bei Tom ist mal wieder mächtig was los: Seine Band, die Dogzombies, probt wie wild für ihren nächsten Auftritt. Sein Sitznachbar Marcus Meldrew nervt übelst, wo es nur geht. Papa blamiert Tom mit unfassbar peinlichen Outfits beim Elternabend. Und die Fossilien (Toms verrückte Großeltern) halten mal wieder die ganze Familie auf Trab. Tom muss natürlich versuchen, alle vorprogrammierten Katastrophen zu verhindern. Da ist es doch kein Wunder, dass er hin und wieder ein bisschen spät dran ist. Oder vielleicht ist Tom ja auch gar nie zu spät, die anderen sind halt immer alle viel zu früh! Das muss jetzt nur noch sein Lehrer Mr. Fullerman kapieren ...

Autor: Lothar Conrad

Von Amerika über das Baltikum bis nach China. Herr Conrad hat schon viel von der Welt gesehen. In sechs spannenden Berichten, ergänzt durch zahlreiche eigene Fotos, erzählt der Autor von seinen Reisen in die unterschiedlichsten Länder und Kulturen und beschreibt die einzigartigen Erfahrungen,die er dort sammeln konnte. In seinen interessanten und oft amüsanten Anekdoten nimmt der Autor den Leser mit in andere Welten.

Autorin: Julie Völk

Früh am Morgen, wenn es auf den Straßen noch still ist, wenn die Sonne die schlafenden Häuser in goldenes Licht taucht und der Straßenkehrer das Trottoir fegt, erwacht der Straßenbahnfahrer. In Ruhe zieht er sich an und fährt mit seiner kleinen Bahn in den Tag hinein. Die Fischfrau steigt zu, der Junge mit dem kleinen Riesenrad und die Oma, die strickt und strickt. Wer hat welches Ziel? Durch welche Straßen, welche Stadtviertel führt der Weg? Einfach einsteigen und mitfahren! So friedlich sich die Bahn durch die Stadt bewegt, so unzählig viele Geschichten haben die Fahrgäste, die Häuser und Gassen zu erzählen.

Autor: Martin Baltscheit

Das Tröstebuch für alle Kinder, die auch mal heulen dürfen! Wie ist das jetzt mit dem Heulen? Darf man heulen? Muss man heulen? Die kleine Eulsuse jedenfalls weint nicht. Gar nicht. Schon bei ihrer Geburt, als Mutter Eulsuse und alle anderen in Tränen aufgelöst waren, heult die Eulsuse nicht. Mama und Papa Eulsuse machen sich Sorgen. "Eul doch!, kleine Eulsuse, hab keine Angst.". Eine wunderbar wahre Geschichte über er das Weinen und über das Trösten, über Gefühle und über Selbstbewusstsein. Als große eindrucksvolle Parabel meisterlich erzählt und bezaubernd illustriert von Martin Baltscheit.

Autor: Aaron Blabey

Mr Wolf. Mr Shark. Mr Piranha. Mr Snake. Diese Jungs sind böse. Mächtig böse. Und jeder weiß es. Doch die vier haben es satt, dass ständig alle schreiend vor ihnen weglaufen. Viel lieber wollen sie Helden sein! Und dass sie das können, werden sie allen beweisen. Wie? Indem sie Gutes tun. Auch wenn das bedeutet, dass einer von ihnen ein Damenkleid tragen muss ... Anschnallen und festhalten für das coolste und lustigste Abenteuer aller Zeiten!

Autorin: Kirstin Breitenfellner

Josef wohnt auf einem Bauernhof. Obwohl er nicht gerne früh aufsteht, träumt er davon, Bauer zu werden. Aber seit ein paar Wochen werden die Kühe der Reihe nach verkauft. Zu Weihnachten sollen alle weg sein. Und was kommt dann? Das und ein Streit mit seiner besten Freundin Tessa machen ihn entsetzlich traurig. Doch zum Glück hat sein Großvater ein offenes Ohr für ihn. Und auch Großvaters Geschichten von früher, als es keine Heizung und keine Handys gab, und vom Köhlerhannes und seiner Hütte im dunklen Wald liebt Josef. Als die letzten Kühe abgeholt werden sollen, beschließt Josef, dass doch wenigstens Lisa und Lila gerettet werden müssen. Kirstin Breitenfellner erzählt eine Geschichte von Freundschaft und Mutproben und von Wünschen, die sich erfüllen können, wenn man selbst die Initiative ergreift. Und sie zeigt ganz nebenbei, wie das Landleben wirklich ist.

Autoren: Ulf Nilsson und Gitte Spee

Kommissar Gordon hält es nicht lange in seinem Urlaub aus. Das ist auch gut so, denn Kommissarin Buffy braucht seine Hilfe. Im Wald sind zwei Kinder verschwunden: ein Eichhörnchenjunge und ein Kaninchenmädchen.

Einfach weg! Nun ist wirklich Eile geboten. Gordon und Buffy nehmen die Ermittlungen auf. Und alle Tiere des Waldes stehen ihnen zur Seite.
In diesem Kriminalfall geht es nicht um geklaute Nüsse oder schlechte Stimmung im Wald: "Zwei Kinder verschwunden. Das war das Schlimmste, was passieren könnte. Alles andere ist dagegen ein Witz."

Autor: Patrick Wirbeleit

Wenn gute Freunde reisen gehen, gibt’s unterwegs ganz viel zu sehen. Das denken sich auch der kleine Biber und seine Freunde Buntspecht, Lurch und Igel. Schnell noch Antonia abgeholt und nichts wie los in die weite Welt! Womit sie nicht gerechnet haben: Antonia hat keine Lust. Nicht nur das, sie behauptet auch noch frech, sie habe die Welt längst gesehen. So machen sich die vier eben ohne ihre Freundin auf die Socken. Wie groß ist ihr Erstaunen, als sie feststellen: Ob hoch in den Bergen oder in den Tiefen des Meeres… Antonia war schon mal da!

Autorin: Lucinda Riley

„Atlantis“ ist der Name des herrschaftlichen Anwesens am Genfer See, in dem Maia d’Aplièse und ihre Schwestern aufgewachsen sind. Sie alle wurden von ihrem geliebten Vater adoptiert, als sie noch sehr klein waren, und kennen ihre wahren Wurzeln nicht. Als er überraschend stirbt, hinterlässt er jeder seiner Töchter einen Hinweis auf ihre Vergangenheit – und Maia fasst zum ersten Mal den Mut, das Rätsel zu lösen, an dem sie nie zu rühren wagte. Ihre Reise führt sie zu einer alten Villa in Rio de Janeiro, wo sie auf die Spuren von Izabela Bonifacio stößt, einer schönen jungen Frau aus den besten Kreisen der Stadt, die in den 1920er Jahren dort gelebt hat. Maia taucht ein in Izabelas faszinierende Lebensgeschichte – und fängt an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet ...

Autor: Hans-Peter Vertacnik

Der Mord am ebenso charismatischen wie skrupellosen Innenminister schockt ganz Österreich. War es seine Gier nach Sex, Geld und Macht, die ihm zum Verhängnis wurde? Als Oberst Radek Kubica den Dingen auf den Grund gehen will, riskiert er alles – denn er lüftet ein Geheimnis, auf das er besser nie gestoßen wäre. Ein Innenminister und seine schmutzigen Machenschaften, ein Chefermittler, der zu tief gräbt – ein komplexer Kriminalroman mit Tiefgang...

Autor: Joe Fischler

Eine wilde Verfolgungsjagd, eine filmreife Romanze und ein ordentliches Früchtchen: Damit hätte Valerie "Veilchen" Mauser nicht gerechnet - ihre verlorene Tochter taucht auf. Doch steckt diese bis zum Hals in Schwierigkeiten, und die toughe Ermittlerin muss ihr helfen.

Autorin: J. K. Rowling

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später.

Seiten